Iceman Studios

Cool Vanilla (2018)

Eigentlich war es ja mal ein Test, ob mir Schraffiertechnik etwas bringt. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass es eine Zeichentechnik ist, die mehr als nur etwas anderes ist, im Vergleich zu meiner Aufwendigen Fertigungstechnik. Sie macht Spaß, geht schnell und sie ist variabel. Die Schraffiertechnik wende ich seit Ende 2016 an und entwickle sie ständig weiter. Perfektion im nicht perfekten. Der größte Unterschied zu meiner normalen Fertigungstechnik, ist die dauer der Bearbeitung.
Schraffiertechnikwerke dauern selten länger als vier Stunden. Mittlerweile ensteht jedes vierte Werk in dieser Technik und es sollen noch mehr werden^^

Nicki aka Vanilla war bisher ein Konzeptcharakter. Sie zeichnete ich in 2017 bis dato nur ein einziges mal. Jedoch hatte ich 2004 schon Ideen für ein Gepardenmädchen. 14 Jahre später war es mal an der Zeit, sie in den Chrakterkarder fest zu integrieren 😊

Gefertigt im Oktober 2018 mit verschiedenen Bleisiften und einem Polychromo-Rot in ca. 4 Stunden.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2019 Iceman Studios

Thema von Anders Norén und Anpassungen von Wunderhase

Impressum