Iceman Studios

Obsidian Kill (05.2012)

Es war zu einer Zeit in der ich voll aktiv World of Warcraft spielte, als dieses Werk entstand. Vom Stil her ist es schon etwas zu sehen, wie ich mich weiterentwickeln sollte. Auch die Feinfertigungstechnik entwickelte ich da langsam weiter.

Das sammeln von Ausrüstungen und Waffen war an der Tagesordnung und so kam man auch mal am Raid Feuerlande vorbei – was zu der Zeit im Addon Cataclysm, sogar noch ein aktueller Raid war. Der Obsidianspalter gilt für mich noch heute zu den schönsten Einhand-Äxten. Auch Dank der Transmogrifizierungen die bald in das Spiel eingefügt wurden (optische, individualisierte Anpassung der Gegenstände), rannte bald jeder mit seinem Traum-Gear herum. Ja, die Zeiten waren noch schön und ich machte sogar das ein oder andere Werk zu WoW Fanart.

Zudem entstand das Werk nur drei Monate vor meiner zweijährigen Pause am Zeichenbrett, wo ich eigentlich nicht mehr daran glaubte, jemals wieder zu zeichnen. Naja, 2014 kam ich dann mit neuen Namen und Eifer zurück^^

Gefertigt im Mai 2012 mit verschiedenen Bleistiften.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2020 Iceman Studios

Thema von Anders Norén und Anpassungen von Wunderhase

Impressum