Iceman Studios

Buzz’in Hornets 2 – Riot Act (2016)

Der zweite Teil meiner Seit 2004 gestarteten Comicreihe. 2009 Angekündigt, von 2015 – 2016 produziert. Mit Rachel ist ein neuer, nur für diesen Comic entwickelter Charakter eingefügt worden. Die restlichen Charaktere sind bereits im ersten Teil von 2007 vorgekommen.

Rund 900 Stunden Arbeit stecken in diesem Projekt und es ist komplett handgezeichnet.

  • Zusatzinformationen:
  • Der Comic entstand in der Zeit von März 2015 – Dezember 2016 (längere Pausen lagen dazwischen).
  • Die kleinen Sidekicks zu World of Warcraft waren zur Produktionszeit noch am Add-on Warlords of Draenor angelehnt und wurden mehrmals angepasst.
  • Zwischen dem ersten und zweiten Teil liegen zehn Jahre, nicht aber im Comic. Dort sind nur acht Jahre vergangen.
  • Die Hornissen haben nun nur noch drei Streifen und nicht vier wie im ersten Teil. Auch Tabbie musste an den Wangen ein paar Tigerstreifen einbüßen.
  • Die Location ist die selbe wie im ersten Teil. Sie wurde jedoch um ein Stockwerk erweitert.
  • Die kleinen Raketen die Rachel abfeuert sind denen aus „Lost Within“ ähnlich. Tatzächlich stammt die Idee auch aus meinem ersten Großprojekt von damals.
  • Die letzte Seite mit Tira und Sandy, ist eine Anlehnung an Dieter Thomas Heck und das berühmte vorlesen der Credits am Ende jeder Hitparade Episode. Zudem ist die Seite nicht mit der Story verkuppelt und wurde erst ein Jahr nach Seite 43 gesketcht.
  • Die Geschichte zu „Buzz’in Hornets“ geht bis ins Jahr 1998 zurück und hat etwas mit der Formel 1 Saison des selben Jahres zu tun. Das Jordan F1 Team hatte anstelle des Zigarettensponsors in manchen Ländern die Aufschrift „Buzzin Hornets“ und eine dementsprechende Lackierung auf den Autos. So war der Name für einen Comic schon sehr früh gefunden. 2004 entstand der Urcomic zu „Buzz’in Hornets“ auf 11 Seiten. Vom Zeichenstil her natürlich noch etwas anders als es 2007 im Remake der Fall war. Das Remake ist mit 24 Seiten mehr als doppelt so lang. 44 Seiten umfasst der zweite Teil. 2009 sollte die Produktion vom zweiten Teil beginnen. Zwei dementsprechende Artworks (Cover und Teaser) enstanden daraufhin. Es dauerte jedoch noch einmal sechs Jahre bis ich die Produktion endgültig aufnahm und noch einmal fast zwei Jahre bis zur Finalen Fertigstellung am 29.12.2016.
  • 2020 wird vorraussichtlich die Produktion von Teil drei beginnen. Weitere Infos dazu folgen 🙂

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

1 Kommentar

  1. Cheetch 18. Dezember 2017

    Süß gezeichnet, sehr feine Damen und Teil 3 kann auf sich warten lassen. Freue mich ^^

    Die jagt wird böse enden….für die Horde! oder so..

Antworten

© 2019 Iceman Studios

Thema von Anders Norén und Anpassungen von Wunderhase

Impressum